Zitate zum Thema Geburt

Die besten Zitate zum Thema

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Anhänglichkeit, Mutter, Nabelschnur, Geburt

Mütter vergessen gerne, daß die Nabelschnur schon mit der Geburt getrennt wird.

Vera Caspar

Bewerten Sie dieses Zitat:

262 Stimmen: –

[Sprüche - Allgemein]

August EverdingSchlagworte: Glück, Tod, Geburt

Glück ist nicht nur leben können, sondern auch sterben dürfen. Der Tod ist schon bei der Geburt in uns angelegt und reift in uns wie ein Organ.

August Everding

Bewerten Sie dieses Zitat:

258 Stimmen: –

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Oskar KokoschkaSchlagworte: Mensch, Geburt

Man ist nicht Mensch, weil man geboren ist, man muß Mensch werden.

Oskar Kokoschka

Bewerten Sie dieses Zitat:

242 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Jean de la BruyèreSchlagworte: Geburt, vergessen, Leben, leiden, Sterben

Es gibt für den Menschen nur drei Ereignisse: geboren werden, leben und sterben. Aber er merkt nicht, wenn er geboren wird. Er leidet, wenn er stirbt. - Und er vergisst zu leben.

Jean de la Bruyère

Bewerten Sie dieses Zitat:

222 Stimmen: –

[Sprüche - Allgemein]

Johann Gottlieb FichteSchlagworte: Tod, Geburt, Leben

Aller Tod in der Natur ist Geburt, und gerade im Sterben erscheint sichtbar die Erhöhung des Lebens.

Johann Gottlieb Fichte

Bewerten Sie dieses Zitat:

219 Stimmen: –

Alle Zitate zum Thema Geburt durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht