Zitate von Theodor Storm

Theodor Storm

Theodor Storm, deutscher Lyriker und Prosaautor

* 14. 09. 1817 - Husum
† 04. 07. 1888 - Hanerau-Hademarschen

Hans Theodor Woldsen Storm war ein deutscher Jurist und Schriftsteller, der einerseits als Lyriker und andererseits als Autor von Novellen und Prosa des deutschen Realismus mit norddeutscher Prägung bedeutend war.

Die besten Zitate des Autors

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Autorität, Vertrauen, Gefühl, Ungerechtigkeit

Autorität wie Vertrauen werden durch nichts mehr erschüttert als durch das Gefühl, ungerecht behandelt zu werden.

Theodor Storm

Bewerten Sie dieses Zitat:

86 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Zufriedenheit, Bescheidenheit

Man muß sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man zur Verfügung hat.

Theodor Storm

Bewerten Sie dieses Zitat:

84 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Mensch, Großes

Der Sperling gleicht dem Menschen, an sich ist er ohne Wert, aber er trägt die Möglichkeit zu allem Großen in sich.

Theodor Storm (Werk: Eine Halligfahrt)

Bewerten Sie dieses Zitat:

13 Stimmen: +

Zuletzt gesucht