Lieblingszitate von Fussel

Seite 1 von 8 [1] [2] [3] [4] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Oscar WildeSchlagworte: Erfahrung, Irrtum

Erfahrung ist der Name, den die Menschen ihren Irrtümern geben.

Oscar Wilde (Werk: Vera oder Die Nihilisten)

Bewerten Sie dieses Zitat:

50 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Oscar WildeSchlagworte: Verzeihen, Feinde

Verzeiht euren Feinden, nichts ärgert sie mehr.

Oscar Wilde

Bewerten Sie dieses Zitat:

113 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Oscar WildeSchlagworte: Mutter

Alle Frauen werden wie ihre Mütter, das ist ihre Tragödie. Kein Mann wird wie seine Mutter, das ist seine Tragödie.

Oscar Wilde

Bewerten Sie dieses Zitat:

19 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Oscar WildeSchlagworte: Mensch, Dummheit

Ich glaube nicht an den Fortschritt, sondern an die Beharrlichkeit der menschlichen Dummheit.

Oscar Wilde (Werk: /)

Bewerten Sie dieses Zitat:

47 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Oscar WildeSchlagworte: Vollkommenheit, Kunst, Künstler, Unvollkommenheit

Ein Gegenstand, der vollkommen schön ist, regt den Künstler nicht an. Es fehlt ihm das Unvollkommene.

Oscar Wilde (Werk: Maximen zur Belehrung der Über-Gebildeten)

Bewerten Sie dieses Zitat:

37 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Oscar WildeSchlagworte: Moral, Zuflucht, Leute, Schönheit

Die Moral ist immer die letzte Zuflucht der Leute, welche die Schönheit nicht begreifen.

Oscar Wilde

Bewerten Sie dieses Zitat:

51 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Oscar WildeSchlagworte: Literatur, Gesellschaft, Immoralität, Schändlichkeit

Die Bücher, die von der Welt unmoralisch genannt werden, sind Bücher, die der Welt ihre eigene Schande zeigen.

Oscar Wilde (Werk: Das Bildnis des Dorian Gray, Kap. 19)

Bewerten Sie dieses Zitat:

93 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Oscar WildeSchlagworte: Erfahrungen, Irrtümer

Die Erfahrung hat keinerlei ethischen Wert. Sie ist nur ein Name, den die Menschen ihren Irrtümern verleihen.

Oscar Wilde

Bewerten Sie dieses Zitat:

53 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Mark TwainSchlagworte: Bankier, Kredit, Banken

Ein Bankier ist ein Mensch, der seinen Schirm verleiht, wenn die Sonne scheint, und ihn sofort zurückhaben will, wenn es zu regnen beginnt.

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

195 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

AnacharsisSchlagworte: Spiel, Ausruhen

Spiele, damit du ernst sein kannst! Das Spiel ist ein Ausruhen, und die Menschen bedürfen, da sie nicht immer tätig sein können, des Ausruhens.

Anacharsis

Bewerten Sie dieses Zitat:

25 Stimmen: ++

Seite 1 von 8 [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] · > · >|

Zuletzt gesucht