Zitate zum Stichwort Beleidigung

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Sprüche - Historische Personen]

Martin LutherSchlagworte: Beleidigung, vergessen, Wohltat

Nichts wird langsamer vergessen als eine Beleidigung und nichts eher als eine Wohltat.

Martin Luther

Bewerten Sie dieses Zitat:

164 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Friedrich der GroßeSchlagworte: Beleidigung, Pöbel

Beleidigung mit Beleidigungen zu vergelten ist die Art des Pöbels.

Friedrich der Große

Bewerten Sie dieses Zitat:

65 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Joseph AddisonSchlagworte: Beleidigung, Empfindung, Maßstab, Verhältnismäßigkeit

Man sollte stets erwägen, dass eine Beleidigung nicht nach dem Maßstab dessen, der sie zufügt, beurteilt werden darf, sondern nach der Empfindung dessen, der sie empfängt.

Joseph Addison (Werk: The Spectator)

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Martin WalserSchlagworte: Beleidigungen

Auch Kränkungen wollen gelernt sein. Je freundlicher, desto tiefer trifft's.

Martin Walser

Bewerten Sie dieses Zitat:

32 Stimmen: +

[Sprüche - Politiker]

Joschka FischerSchlagworte: Politik, Beleidigungen, Alter

Es gibt doch eine ganze Latte politischer Halbleichen bis Leichen, die hier auf Kabinettsposten herummodern.

Joschka Fischer

Bewerten Sie dieses Zitat:

62 Stimmen: +

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht