Zitate zum Stichwort Getrieben

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Clemens BrentanoSchlagworte: Dichtung, Einfalt, Schwermut, Sehnsucht

Was reif in diesen Zeilen steht,
was lächelnd winkt und sinnend fleht,
das soll kein Kind betrüben;
die Einfalt hat es ausgesät,
die Schwermut hat hindurchgeweht,
die Sehnsucht hat's getrieben.

Clemens Brentano (Werk: Eingang)

Bewerten Sie dieses Zitat:

30 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Heimito von DodererSchlagworte: Feierlichkeit, Dummheit, Schutz, Gefahr

Feierlichkeit nennt man jenen Nebel, welchen die Dummheit zu ihrem Schutze erzeugt, wenn sie in die Enge getrieben wird.

Heimito von Doderer (Werk: Repertorium)

Bewerten Sie dieses Zitat:

23 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Clemens BrentanoSchlagworte: Gleichgültigkeit

Zum Hassen oder Lieben
ist alle Welt getrieben,
es bleibet keine Wahl.
Der Teufel ist neutral.

Clemens Brentano (Werk: Soldatenlied)

Bewerten Sie dieses Zitat:

23 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Handel

Handel und Wandel muß getrieben sein.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: –

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Decker Maschinenelemente: Funk
Karl-Heinz Decker
Decker Maschinenelemente: Funktion, Gest
EUR 35,00
Das "inoffizielle" LEGO-Techni
Pawel (Sariel) Kmiec
Das "inoffizielle" LEGO-Technic-Buch: Kr
EUR 29,90