Zitate zum Stichwort Grabe

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tränen, Grab, Tod

Tränen bringen niemand aus dem Grabe zurück.

Bewerten Sie dieses Zitat:

393 Stimmen: –

[Literaturzitate - in Versform]

Schlagworte: Krieg, Mütter, Söhne, Opferung

O Mutter, du opferst deinen Sohn
Armeebefehlen und Ordern.
Er wird dich einst an Gottes Thron
Stürmisch zur Rechenschaft fordern.
Dein Sohn, der im Graben, im Grabe schrie
Nach dir, von Würmern zerfressen ...
Mutter, Mutter, du solltest es nie
Vergessen, vergessen, vergessen!

Klabund (Werk: Die Ballade des Vergessens)

Bewerten Sie dieses Zitat:

398 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tod, Gleichheit

Tod macht uns im Grabe gleich, in der Ewigkeit ungleich.

Bewerten Sie dieses Zitat:

371 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Weib

Junges Weib ist altem Mann das Postpferd zum Grabe.

Bewerten Sie dieses Zitat:

372 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Lernen

Wer ausgelernt sein will, muß im Grabe liegen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

369 Stimmen: –

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht