Zitate zum Stichwort Kann Bringen

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Niccolò MachiavelliSchlagworte: Charakter, Schicksal

Starke Menschen bleiben ihrer Natur treu, mag das Schicksal sie auch in schlechte Lebenslagen bringen, ihr Charakter bleibt fest, und ihr Sinn wird niemals schwanken. Über solche Menschen kann das Schicksal keine Gewalt bekommen.

Niccolò Machiavelli

Bewerten Sie dieses Zitat:

127 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Mark TwainSchlagworte: Medizin, Wasser

Man kann die Erkenntnisse der Medizin auf eine knappe Formel bringen: Wasser, mäßig genossen, ist unschädlich.

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

72 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tag, Jahr, Geduld, Schicksal

Ein Tag kann bringen, was ein Jahr nicht bringen mag.

Bewerten Sie dieses Zitat:

4 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Stephen King

Da ich nun einmal bin, wer ich bin und was ich bin, kann ich es nicht übers Herz bringen, Ihnen angenehme Träume zu wünschen.

Stephen King

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Platon

Denn viele Ankläger habe ich längst bei euch gehabt und schon vor vielen Jahren (...) welche viele von euch schon als Kinder an sich gelockt und überredet (...) als gäbe es einen Sokrates, einen weisen Mann, der den Dingen am Himmel nachgrüble und auch das Unterirdische alles erforscht habe und Unrecht zu Recht mache. (...) sind auch dieser Ankläger viele, und viele Zeit hindurch haben sie mich verklagt und in dem Alter zu euch geredet, wo ihr wohl sehr leicht glauben mußtet (...) wo sich keiner verteidigte. Das Übelste aber ist, daß man nicht einmal ihre Namen wissen und angeben kann (...) welche euch gehässig und verleumderisch aufgeredet (...) weder hierher zur Stelle bringen noch ausfragen kann ich irgend einen von ihnen: sondern muß ordentlich wie mit Schatten kämpfen

Platon (Werk: Apologie des Sokrates)

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: +

Zuletzt gesucht