Zitate zum Stichwort Macht

Seite 57 von 57 |< · · [54] [55] [56] [57]

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Erfahrung

Ein Mensch dem Sprichwort Glauben schenkt: 's kommt alles anders, als man denkt - bis er dann die Erfahrung macht: genau so kam's, wie er gedacht.

Eugen Roth (Werk: Mensch und Unmensch - Erinnerungen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

19 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Kurt TucholskySchlagworte: Gefahr, Ungerechtigkeit, Presse, Wahrheit

In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.

Kurt Tucholsky

Bewerten Sie dieses Zitat:

115 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Angst, Furcht, Veränderung, Glück

Ich hätte mit 16 gern gewusst, dass das Einzige, was zwischen uns und dem Leben steht, die eigene Angst ist, und das man sie nicht füttern darf, indem man ihr nachgibt. Ich hätte gern gewusst, dass es keine Veränderung gibt, ohne das man dafür mit Angst bezahlen muss, und wie wunderbar glücklich und frei es macht, Dinge zu tun, vor denen man sich fürchtet.

Cornelia Funke

Bewerten Sie dieses Zitat:

54 Stimmen: o

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Seite 57 von 57 |< · · [54] [55] [56] [57]

Zuletzt gesucht