Zitate zum Stichwort Sein Kommt

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Arthur SchopenhauerSchlagworte: Übel, Einsamkeit

All unser Übel kommt daher, dass wir nicht allein sein können.

Arthur Schopenhauer

Bewerten Sie dieses Zitat:

43 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Norman MailerSchlagworte: Leben

Im Leben kommt es darauf an, Hammer oder Amboss zu sein - aber niemals das Material dazwischen.

Norman Mailer

Bewerten Sie dieses Zitat:

65 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Haushalten, Sparen, Vermögen

Mit vielem kommt man aus,
Mit wenig hält man haus

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Eigenverantwortung

Wo der Mann nicht selbst kommt, da wird ihm sein Haupt nicht wohl gewaschen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Peter SloterdijkSchlagworte: Gedanken, Wiederholungen, Wahrheit, Fernsehen

Aber die meisten Menschen denken nur alle zehn Jahre einen neuen Gedanken. Alles andere sind Wiederholungen. Zu hoffen, der Mund der Wahrheit zu sein, durch den irgendetwas Unerhörtes zum ersten Mal im Fernsehen zur Sprache kommt, ist ein infantil romantischer Gedanke.

Peter Sloterdijk

Bewerten Sie dieses Zitat:

65 Stimmen: o

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht