Zitate zum Stichwort Sollst

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: brennt

Was dich nicht brennt, sollst du nicht löschen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: essen, verdauen

Nach dem Essen sollst du stehen
Oder tausend Schritte gehen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

15 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Verlangen, Forderung, Gerechtigkeit

Was du niemand geben willst, sollst du auch von niemand verlangen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Geister, glauben

Du sollst allen Geistern nicht glauben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: ––

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Gruß, Höflichkeit, Freundlichkeit

Wie man dich grüßt, so sollst du danken.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Lohn

Deinen Lohn sollst du nicht wissen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Schuhe, Füße

Du sollst auch noch Schuhe für deine Füße finden.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tisch, Treue

Du sollst die Füße nicht unter eines andern Tisch stellen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Waldemar BonselsSchlagworte: Wirkung, Liebe, Lehre, Lernen

Was dich die Liebe nicht lehrt, das sollst du nicht wissen.

Waldemar Bonsels (Werk: Eros und die Evangelien)

Bewerten Sie dieses Zitat:

50 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Max FrischSchlagworte: Bild, Abbild, Glaube

Du sollst dir kein Bildnis machen.

Max Frisch (Werk: Tagebuch 1946-1949)

Bewerten Sie dieses Zitat:

40 Stimmen: o

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

Zuletzt gesucht