Zitate zum Stichwort Triebe

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Eigenliebe

Eigenliebe
Weckt des Hasses Triebe.

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Arthur SchopenhauerSchlagworte: Schönheit, Intellekt, Mann, Frau

Das niedrig gewachsene, schmalschultrige, breithüftige und kurzbeinige Geschlecht das schöne nennen, konnte nur der vom Geschlechtstrieb umnebelte männliche Intellekt: in diesem Triebe nämlich steckt seine ganze Schönheit.

Arthur Schopenhauer (Werk: Parerga und Paralipomena: kleine philosophische Schriften‎)

Bewerten Sie dieses Zitat:

52 Stimmen: +

[Literaturzitate - in Versform]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Jugend

So gib mir auch die Zeiten wieder,
da ich noch selbst im Werden war,
da sich ein Quell gedrängter Lieder
ununterbrochen neu gebar,
da Nebel mir die Welt verhüllten,
die Knospe Wunder noch versprach,
da ich die tausend Blumen brach,
die aller Täler reichlich füllten!
Ich hatte nichts und doch genug:
Den Drang nach Wahrheit und die Lust am Trug!
Gib ungebändigt jene Triebe,
das tiefe schmerzenvolle Glück,
des Hasses Kraft, die Macht der Liebe,
gib meine Jugend mir zurück!

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Faust, Vorspiel)

Bewerten Sie dieses Zitat:

42 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Oscar WildeSchlagworte: Triebe

Alle guten Triebe sind richtig.

Oscar Wilde

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: o

[Sprüche - Historische Personen]

Sigmund FreudSchlagworte: Liebe, Triebe

Liebe ist ein nur ein schöneres Wort für Triebe.

Sigmund Freud

Bewerten Sie dieses Zitat:

61 Stimmen: o

Zuletzt gesucht