Zitate zum Stichwort Verstehen Nicht Verstehen

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

[Sprüche - Wissenschaftler]

Albert EinsteinSchlagworte: Gott, Welt, Verstehen

Falls Gott die Welt geschaffen hat, war seine Hauptsorge sicher nicht, sie so zu machen, dass wir sie verstehen können.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

190 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Lesen, Verstehen, Müßiggang

Lesen und nicht verstehen
ist halbes Müßiggehen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Pflügen, Müßiggang

Pflügen und nicht säen,
lesen und nicht verstehen
ist halb müßig gehen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Pfründe, Neid

Daß es recht sei, zwei Pfründe zu haben, verstehen nur die nicht, welche bloß eine haben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Worte, Verständnis

Um einander zu verstehen brauchen die Menschen nur wenige Worte. Viele Worte brauchen sie nur, um sich nicht zu verstehen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

110 Stimmen: ++

[Sprüche - Wissenschaftler]

Marie CurieSchlagworte: Verstehen, Furcht, Erkenntnis

Was man zu verstehen gelernt hat, fürchtet man nicht mehr.

Marie Curie

Bewerten Sie dieses Zitat:

64 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Claude Adrien HelvétiusSchlagworte: Menschen, Wahnsinnige, Verstehen, Denken

Die Menschen verstehen einander nicht. Es gibt weniger Wahnsinnige als wir denken.

Claude Adrien Helvétius

Bewerten Sie dieses Zitat:

26 Stimmen: o

[Sprüche - Sportler]

Emil ZátopekSchlagworte: Politik, Religion

Wir sollten eigentlich jeden Morgen Karl Marx lesen, damit wir unsere Regierung besser verstehen. Ich tue das nicht, denn meine Lektüre ist die Bibel. Darin finde ich Kraft, das zu tun, was ich für richtig halte. Alles in der Welt ist vergänglich, nicht aber die seelische Kraft der Verbindung mit Gott.

Emil Zátopek

Bewerten Sie dieses Zitat:

92 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Hape KerkelingSchlagworte: Leiden, Verstehen

Am Ende ist Leiden doch ein nicht Verstehen. Und wenn man etwas nicht versteht, muss man Vertrauen haben. So ist es also manchmal auch unsere Haltung, die uns leiden lässt.

Hape Kerkeling (Werk: Ich bin dann mal weg)

Bewerten Sie dieses Zitat:

41 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Marcel Reich-RanickiSchlagworte: Literatur, Vögel

Die meisten Schriftsteller verstehen von der Literatur nicht mehr als die Vögel von der Ornithologie.

Marcel Reich-Ranicki

Bewerten Sie dieses Zitat:

18 Stimmen: +

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

Zuletzt gesucht