Zitate zum Stichwort Warum Nicht

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

George Bernard ShawSchlagworte: Fantasie, Träumen, Optimismus

Ihr aber seht und sagt: Warum? Aber ich träume und sage: Warum nicht?

George Bernard Shaw

Bewerten Sie dieses Zitat:

423 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Robert BrowningSchlagworte: Zukunft, Träume, Traum

Manche Menschen sehen die Dinge, wie sie sind, und fragen: 'Warum?' Ich wage, von Dingen zu träumen, die es niemals gab, und frage: 'Warum nicht?'

Robert Browning

Bewerten Sie dieses Zitat:

117 Stimmen: ++

[Sprüche - Wissenschaftler]

Richard P. FeynmanSchlagworte: Wissenschaft, Sex, Sinn

Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun.

Richard P. Feynman

Bewerten Sie dieses Zitat:

266 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Angelus SilesiusSchlagworte: Rose

Die Rose ist ohne Warum.
Sie blühet, weil sie blühet.
Sie achtet nicht ihrer selbst,
fragt nicht, ob man sie siehet.

Angelus Silesius (Werk: Der cherubinische Wandersmann)

Bewerten Sie dieses Zitat:

56 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Christian MorgensternSchlagworte: Gott, Wunder

Das Wunder ist das einzig Reale, es gibt nichts außer ihm. Wenn aber alles Wunder ist, das heißt durch und durch unbegreiflich, so weiß ich nicht, warum man dieser großen einen Unbegreiflichkeit, die alles ist, nicht den Namen Gott sollte geben dürfen.

Christian Morgenstern

Bewerten Sie dieses Zitat:

28 Stimmen: +

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht