Zitate zum Stichwort Wenn Einen Gibt

[Literaturzitate - Allgemein]

Marie von Ebner-EschenbachSchlagworte: Glauben, Berg, Kraft

Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigene Kraft.

Marie von Ebner-Eschenbach

Bewerten Sie dieses Zitat:

126 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Wetterregel

Wenn's dem Herrn Christus ins Grab regnet, gibt's einen trockenen Sommer.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Gott, Gottessegen, Fürsten, Frieden

Wenn Gott ein Land segnet, so gibt er ihm einen weisen Fürsten und einen langen Frieden.

Bewerten Sie dieses Zitat:

26 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Mausern, Wetterregel

Wenn sich das Geflügel früh maust, so gibt's einen frühen Winter.

Bewerten Sie dieses Zitat:

3 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Teufel, Engel

Wenn der Engel zum Teufel wird, so gibt es einen bösen Teufel.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Romain RollandSchlagworte: Indien

Wenn es einen Ort gibt, wo alle Träume seit den ersten Tagen, da der Mensch zu träumen begann, eine Heimat gefunden haben, dann ist es Indien.

Romain Rolland

Bewerten Sie dieses Zitat:

30 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Christian MorgensternSchlagworte: Gott, Wunder

Das Wunder ist das einzig Reale, es gibt nichts außer ihm. Wenn aber alles Wunder ist, das heißt durch und durch unbegreiflich, so weiß ich nicht, warum man dieser großen einen Unbegreiflichkeit, die alles ist, nicht den Namen Gott sollte geben dürfen.

Christian Morgenstern

Bewerten Sie dieses Zitat:

28 Stimmen: +

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Zuletzt gesucht