Zitate zum Stichwort Wenn Traeumen

Die passendsten Zitate

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Mark TwainSchlagworte: Illusionen, Traum, Leben, Existenz

Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

605 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Aphorismen]

Paulo CoelhoSchlagworte: Entscheidungen, Entschluß, Träume

Die Entscheidungen waren nur der Anfang von etwas. Wenn man einen Entschluß gefaßt hatte, dann tauchte man damit in eine gewaltige Strömung, die einen mit sich riß, zu einem Ort, den man sich bei dem Entschluß niemals hätte träumen lassen.

Paulo Coelho (Werk: Der Alchimist)

Bewerten Sie dieses Zitat:

115 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Jostein GaarderSchlagworte: Träume

Wir werden alt und grau. Wir werden eines Tages verschlissen sein und aus der Welt verschwinden. Mit unseren Träumen ist das anders. Sie können in anderen Menschen weiterleben, wenn es uns schon längst, längst nicht mehr gibt.

Jostein Gaarder (Werk: Das Kartengeheimnis)

Bewerten Sie dieses Zitat:

53 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Romain RollandSchlagworte: Indien

Wenn es einen Ort gibt, wo alle Träume seit den ersten Tagen, da der Mensch zu träumen begann, eine Heimat gefunden haben, dann ist es Indien.

Romain Rolland

Bewerten Sie dieses Zitat:

30 Stimmen: +

Zuletzt gesucht