Zitate zum Thema Verstehen

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

[Sprüche - Wissenschaftler]

Albert EinsteinSchlagworte: Gott, Welt, Verstehen

Falls Gott die Welt geschaffen hat, war seine Hauptsorge sicher nicht, sie so zu machen, dass wir sie verstehen können.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

190 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Hören, Verstehen, Verstand

Es hört doch jeder nur, was er versteht.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

85 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Madame de StaelSchlagworte: Verstehen, Verzeihen

Alles verstehen heißt alles verzeihen.

Madame de Stael

Bewerten Sie dieses Zitat:

56 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Geiß, verstehen

Gott weiß wohl, warum er der Geiß den Schwanz abgehauen hat.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Lesen, Verstehen, Müßiggang

Lesen und nicht verstehen
ist halbes Müßiggehen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Sören Aabye KierkegaardSchlagworte: Leben, Sinn, Verstehen

Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.

Sören Aabye Kierkegaard

Bewerten Sie dieses Zitat:

237 Stimmen: ++

[Sprüche - Wissenschaftler]

Marie CurieSchlagworte: Verstehen, Furcht, Erkenntnis

Was man zu verstehen gelernt hat, fürchtet man nicht mehr.

Marie Curie

Bewerten Sie dieses Zitat:

64 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Claude Adrien HelvétiusSchlagworte: Menschen, Wahnsinnige, Verstehen, Denken

Die Menschen verstehen einander nicht. Es gibt weniger Wahnsinnige als wir denken.

Claude Adrien Helvétius

Bewerten Sie dieses Zitat:

26 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Geschichte, Verstehen, Rolle, Bedeutung

Wer die Geschichte versteht, wird nie eine Rolle in ihr spielen.

Théodore Simon Jouffroy

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Francesco PetrarcaSchlagworte: Wissen, Liebe, Verstehen, Streben

Es ist ein großer Unterschied, ob ich etwas weiß, oder ob ich es liebe; ob ich es verstehe, oder ob ich nach ihm strebe.

Francesco Petrarca

Bewerten Sie dieses Zitat:

66 Stimmen: ++

Zurück zur Übersichtseite zum Thema Verstehen

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

Zuletzt gesucht