Zitate - Literaturzitate - Allgemein

SokratesSchlagworte: Vergänglichkeit, Fröhlichkeit, Leid, Gefühle

Bedenke, daß die menschlichen Verhältnisse insgesamt unbeständig sind, dann wirst Du im Glück nicht zu fröhlich und im Unglück nicht zu traurig sein.

Sokrates

Bewerten Sie dieses Zitat:

160 Stimmen: ++

Zitat als E-Mail verschicken

« Empfänger-Adressen
« Name des Absenders

3 Kommentare zum Zitat

Eigenen Kommentar abgeben

Kommentare können zur Zeit nur von registrierten Benutzern verfaßt werden! Hier können Sie sich kostenlos registrieren.

Zeige alle Zitate zum Thema Literaturzitate / Allgemein

Permanenter Link dieser Seite:
http://www.zitate-online.de/literaturzitate/allgemein/644/bedenke-dass-die-menschlichen-verhaeltnisse.html

Zuletzt gesucht