Zitate zum Thema Eifersucht

Die besten Zitate zum Thema

[Literaturzitate - Allgemein]

Sören Aabye KierkegaardSchlagworte: Vergleich, Neid, Eifersucht, Unzufriedenheit

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Sören Aabye Kierkegaard

Bewerten Sie dieses Zitat:

275 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Eifersucht

Eifersucht ist eine Leidenschaft,
Die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.

Bewerten Sie dieses Zitat:

285 Stimmen: ++

[Literaturzitate - humorvolle]

Ambrose BierceSchlagworte: Eifersucht, Treue, Partnerschaft

Eifersucht ist die unnötige Besorgnis um etwas, das man nur verlieren kann, wenn es sich sowieso nicht lohnt, es zu halten.

Ambrose Bierce

Bewerten Sie dieses Zitat:

301 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Honoré de BalzacSchlagworte: Eifersucht, Liebe, Verzweiflung

Wer liebt, zweifelt an nichts oder an allem.

Honoré de Balzac

Bewerten Sie dieses Zitat:

84 Stimmen: +

[Literaturzitate - Aphorismen]

Friedrich NietzscheSchlagworte: Neid, Eifersucht

Neid und Eifersucht sind die Schamteile der menschlichen Seele.

Friedrich Nietzsche (Werk: Menschliches, Allzumenschliches I, Aph. 503)

Bewerten Sie dieses Zitat:

50 Stimmen: +

Alle Zitate zum Thema Eifersucht durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht