Zitate von Marcus Tullius Cicero

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Dankbarkeit, Schuld

Keine Schuld ist dringender, als die, Dank zu sagen.

Marcus Tullius Cicero

Bewerten Sie dieses Zitat:

160 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Zufriedenheit, Reichtum

Zufriedenheit mit seiner Lage ist der größte und sicherste Reichtum.

Marcus Tullius Cicero

Bewerten Sie dieses Zitat:

56 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Mensch, Dummkopf, Irrtum, Sturheit

Jeder Mensch kann irren, aber Dummköpfe verharren im Irrtum!

Marcus Tullius Cicero

Bewerten Sie dieses Zitat:

135 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Alter, Lässigkeit, Untätigkeit

Vor nichts muss sich das Alter mehr hüten, als sich der Lässigkeit und Untätigkeit zu ergeben.

Marcus Tullius Cicero

Bewerten Sie dieses Zitat:

61 Stimmen: ++

[Sprüche - Politiker]

Schlagworte: Staatsdienst, Nutzen, Vertrauen, Politik

Der Staatsdienst muß zum Nutzen derer geführt werden, die ihm anvertraut sind, nicht zum Nutzen derer, denen er anvertraut ist.

Marcus Tullius Cicero

Bewerten Sie dieses Zitat:

427 Stimmen: ++

[Sprüche - Politiker]

Schlagworte: Politik, Außenpolitik

Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.

Marcus Tullius Cicero

Bewerten Sie dieses Zitat:

1890 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Schlagworte: Freundschaft, Wahrheit, Lüge

Das ist also keine wahre Freundschaft, daß, wenn der eine die Wahrheit nicht hören will, der andere zum Lügen bereit ist.

Marcus Tullius Cicero

Bewerten Sie dieses Zitat:

62 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Schlagworte: Notwendigkeiten

Wenn Du ein Gärtchen hast und eine Bibliothek so wird Dir nichts fehlen.

Marcus Tullius Cicero

Bewerten Sie dieses Zitat:

69 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Leben, Forschen, Geschichte, Vergangenheit

Wer nicht weiß, was vor seiner Geburt geschehen ist, wird auf immer ein Kind bleiben. Was ist das menschliche Leben wert, wenn es nicht durch die Zeugnisse der Geschichte mit dem unserer Ahnen verwoben wird.

Marcus Tullius Cicero

Bewerten Sie dieses Zitat:

66 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Schlagworte: Kummer, Weisheit

Keine Weisheit noch Gelehrsamkeit besitzt genügend Kraft, um einen großen Kummer erträglich zu machen.

Marcus Tullius Cicero (Werk: Brief an Quintus Cicero 13. Juni 58)

Bewerten Sie dieses Zitat:

48 Stimmen: +

Zurück zur Übersichtseite des Autors

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

Zuletzt gesucht