Lieblingszitate von Andrea H. Warmuth

Seite 1 von 7 [1] [2] [3] [4] · · >|

[Sprichwörter - belehrende]

Ralph Waldo EmersonSchlagworte: Gabe, Lebensarbeit, Talent

Stelle dich auf dich selbst; ahme niemals nach. In deine eigenen Gaben kannst du in jedem Augenblick die gesammelte Kraft deiner ganzen Lebensarbeit legen, aber von dem angenommenen Talent eines andern hast du immer nur einen improvisierten und halben Besitz.

Ralph Waldo Emerson

Bewerten Sie dieses Zitat:

62 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Erwin StrittmatterSchlagworte: Sinn, Leben, Sinnvoll

Der Sinn meines Lebens scheint mir darin zu bestehen,
hinter den Sinn meines Lebens zu kommen.

Erwin Strittmatter (Werk: Selbstermunterungen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Henry Louis MenckenSchlagworte: Gewissen, Schwiegermutter, Besuch

Das Gewissen ist eine Schwiegermutter, deren Besuch nie endet.

Henry Louis Mencken

Bewerten Sie dieses Zitat:

41 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Benjamin DisraeliSchlagworte: Liebe

Der Zauber der ersten Liebe liegt in der Unwissenheit, dass sie jemals enden könne.

Benjamin Disraeli

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: +

[Literaturzitate - humorvolle]

Douglas AdamsSchlagworte: Katze, Forschung, Gründlichkeit, Funktion

Wenn man eine Katze auseinandernehmen will, um zu sehen, wie sie funktioniert, hat man als erstes eine nicht funktionierende Katze in den Händen.

Douglas Adams (Werk: Lachs im Zweifel)

Bewerten Sie dieses Zitat:

261 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Weg, Ziel

Wenn du nicht weißt, wohin du gehst, wie willst du jemals dort ankommen?

Basil S. Walsh

Bewerten Sie dieses Zitat:

26 Stimmen: +

Dieses Zitat hat Andrea H. Warmuth eingeschickt.

[Sprüche - Kino und TV]

Audrey HepburnSchlagworte: Bekanntheit, Gerede, Aufmerksamkeit, Abwesenheit

Wenn man im Mittelpunkt einer Party stehen will, darf man nicht hingehen.

Audrey Hepburn

Bewerten Sie dieses Zitat:

122 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Charles BaudelaireSchlagworte: Böse, Teufel

Die schönste List des Teufels ist es, uns zu überzeugen, daß es ihn nicht gibt.

Charles Baudelaire (Werk: Der freigebige Spieler)

Bewerten Sie dieses Zitat:

57 Stimmen: +

[Literaturzitate - Aphorismen]

Georg Christoph LichtenbergSchlagworte: Geld, Weisheit, willkommen

Auch selbst den weisesten unter den Menschen sind die Leute, die Geld bringen, mehr willkommen, als die, die welches holen.

Georg Christoph Lichtenberg (Werk: Sudelbücher)

Bewerten Sie dieses Zitat:

43 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Georg SimmelSchlagworte: Bildung, Wissen

Gebildet ist, wer weiß, wo er findet, was er nicht weiß.

Georg Simmel

Bewerten Sie dieses Zitat:

147 Stimmen: ++

Seite 1 von 7 [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] · > · >|

Zuletzt gesucht