Zitate zum Stichwort Bewegen

Die passendsten Zitate

[Sprüche - Historische Personen]

SokratesSchlagworte: Welt, Bewegung, Veränderung, Fortschritt

Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen.

Sokrates

Bewerten Sie dieses Zitat:

271 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Otto von BismarckSchlagworte: Vertrag, Staaten, Verbindlichkeit, Vertragstreue

Die Haltbarkeit aller Verträge zwischen Großstaaten ist eine bedingte, sobald sie in dem Kampf ums Dasein auf die Probe gestellt wird. Keine große Nation wird je zu bewegen sein, ihr Bestehen auf dem Altar der Vertragstreue zu opfern, wenn sie gezwungen ist, zwischen beiden zu wählen.

Otto von Bismarck (Werk: Gedanken und Erinnerungen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

72 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Joseph BeuysSchlagworte: Kunstwerke, Kunst

Durch Menschen bewegen sich Ideen fort, während sie in Kunstwerken erstarren und schließlich zurückbleiben.

Joseph Beuys

Bewerten Sie dieses Zitat:

65 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Gesetz, Bewegung, Verbote

Man sagt, wir bewegen uns zu wenig. Und das tägliche Umgehen der Gesetze?

Wieslaw Brudzinski (Werk: Katzenjammer)

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: +

Zuletzt gesucht