Zitate zum Stichwort Brauchst

Die passendsten Zitate

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tür, Eigenkritik

Fege vor deiner Tür, so brauchst du Besen genug.

Bewerten Sie dieses Zitat:

254 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Hermann HesseSchlagworte: Vergnügen, Erlaubnis

Wenn du zu deinem Vergnügen erst die Erlaubnis anderer Leute brauchst, dann bist du wirklich ein armer Tropf!

Hermann Hesse (Werk: Steppenwolf)

Bewerten Sie dieses Zitat:

71 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Bertolt BrechtSchlagworte: Gottesfrage, Gott

Einer fragte Herrn K., ob es einen Gott gäbe. Herr K. sagte: " Ich rate dir, nachzudenken, ob dein Verhalten je nach der Antwort auf diese Frage sich ändern würde. Würde es sich nicht ändern, dann könnten wir die Frage fallenlassen. Würde es sich ändern, dann kann ich dir wenigstens noch so behilflich sein, daß ich dir sage, du hast dich schon entschieden: Du brauchst einen Gott.

Bertolt Brecht (Werk: Die Frage, ob es einen Gott gibt)

Bewerten Sie dieses Zitat:

83 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Anpassung, Geltungssucht, Geltung

Verfahre ruhig, still,
brauchst dich nicht anzupassen.
Nur wer was gelten will,
muß andre gelten lassen.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Johann Wolfgang von Goethe)

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Kauf

Kaufe, was du nicht brauchst, so wirst du bald verkaufen müssen, was dubrauchst.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht