Zitate zum Stichwort Sagen Sich

[Literaturzitate - Allgemein]

George Bernard ShawSchlagworte: Politiker, Wahrheit

Für einen Politiker ist es gefährlich, die Wahrheit zu sagen. Die Leute könnten sich daran gewöhnen, die Wahrheit hören zu wollen.

George Bernard Shaw

Bewerten Sie dieses Zitat:

67 Stimmen: ++

[Sprüche - Wissenschaftler]

Albert EinsteinSchlagworte: Deutsche, Franzosen, Juden

Wenn ich mit der Relativitätstheorie recht behalte, werden die Deutschen sagen, ich sei Deutscher, und die Franzosen, ich sei Weltbürger. Erweist sich meine Theorie als falsch, werden die Franzosen sagen, ich sei Deutscher, und die Deutschen, ich sei Jude.

Albert Einstein

Bewerten Sie dieses Zitat:

372 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Kurt TucholskySchlagworte: Charakter, Widerstand

Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!

Kurt Tucholsky

Bewerten Sie dieses Zitat:

287 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Rat

Die sich lassen sagen, denen mag man raten.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Singen, Kunst, Lebensunterhalt

Von Singen und Sagen
läßt sich nichts zu Tische tragen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: zwei

Können zweie sich vertragen,
Hat der dritte nichts zu sagen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Literaturzitate - Allgemein]

Platon

Überdies aber folgen mir die Jünglinge (...) und freuen sich zu hören, wie die Menschen untersucht werden; oft auch tun sie es mir nach und versuchen selbst, andere zu untersuchen, und finden dann (...) eine große Menge solcher Menschen, welche zwar glauben, etwas zu wissen, wirklich aber wenig wissen oder nichts. Deshalb nun zürnen die von ihnen Untersuchten mir und nicht ihnen und sagen: 'Sokrates ist doch ein ganz ruchloser Mensch und verdirbt die Jünglinge'.

Platon (Werk: Apologie des Sokrates)

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Stephen KingSchlagworte: Wörter

Die wichtigsten Dinge sind am schwersten zu sagen. Es sind die Dinge, vor denen man sich schämt, weil Wörter Gefühle verschleiern - Wörter schrumpfen Dinge, die zeitlos erscheinen, wenn sie im Kopf sind, zu nicht mehr als Lebensgröße, wenn sie die Lippen verlassen.

Stephen King

Bewerten Sie dieses Zitat:

32 Stimmen: ++

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Zuletzt gesucht