Zitate zum Stichwort Schlaf

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Heinrich HeineSchlagworte: Deutschland, Deutsch

Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht.

Heinrich Heine (Werk: Nachtgedanken)

Bewerten Sie dieses Zitat:

376 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Leonardo da VinciSchlagworte: Tod, leben, Glück

Wie ein gut verbrachter Tag einen glücklichen Schlaf beschert, so beschert ein gut verbrachtes Leben einen glücklichen Tod.

Leonardo da Vinci

Bewerten Sie dieses Zitat:

326 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

William ShakespeareSchlagworte: Leben, Tod, Traum

Wir sind vom gleichen Stoff, aus dem die Träume sind und unser kurzes Leben ist eingebettet in einen langen Schlaf.

William Shakespeare

Bewerten Sie dieses Zitat:

316 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

George Gordon Noel ByronSchlagworte: Glück, Schlaf, Traum, Plage

Schlaf ohne Traum dünkt uns das höchste Glück nach eines sauren Tages Last und Plage.

George Gordon Noel Byron (Werk: Don Juan 14, 4)

Bewerten Sie dieses Zitat:

222 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Schlaf, Fleiß

Es kommt nichts im Schlaf.

Bewerten Sie dieses Zitat:

212 Stimmen: –

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht