Zitate zum Stichwort Sich Irrt

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Wilhelm BuschSchlagworte: Mühe

Wenn einer, der mit Mühe kaum
Gekrochen ist auf einen Baum,
Schon meint, daß er ein Vogel wär,
So irrt sich der.

Wilhelm Busch (Werk: Hernach: Der fliegende Frosch)

Bewerten Sie dieses Zitat:

2584 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Albert SchweitzerSchlagworte: Christ, Kirche

Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

Albert Schweitzer

Bewerten Sie dieses Zitat:

897 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Lieben, Irren, Tod, Leben

Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

187 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Lucius Annaeus SenecaSchlagworte: Irrtum, Unsinn

Niemand irrt für sich allein. Er verbreitet seinen Unsinn auch in seiner Umgebung.

Lucius Annaeus Seneca (Werk: Vom glücklichen Leben (De Vita Beata), I, 4)

Bewerten Sie dieses Zitat:

56 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Irrtum

Er irrt sich wie Johann Niklas sein Kater: als er meinte, er säß'auf der Katze, saß er auf einem Torfkuchen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: –

Zuletzt gesucht