Zitate zum Thema Elend

Die besten Zitate zum Thema

[Literaturzitate - Allgemein]

EuripidesSchlagworte: Elend, Freunde

Du zählst im Elend keinen Freund.

Euripides (Werk: Elektra)

Bewerten Sie dieses Zitat:

420 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Jakob BosshartSchlagworte: Leid, Elend

Das größte Elend hienieden ist nicht das soziale, sondern die Verkümmerung so mancher Menschenseele.

Jakob Bosshart (Werk: Bausteine)

Bewerten Sie dieses Zitat:

52 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Jean de la BruyèreSchlagworte: Anblick, Elend, Glück, Scham

Beim Anblick eines gewissen Elends empfindet man eine Art Scham, glücklich zu sein.

Jean de la Bruyère

Bewerten Sie dieses Zitat:

23 Stimmen: +

[Literaturzitate - Aphorismen]

Georg Christoph LichtenbergSchlagworte: Ausrufezeichen, Elend

Ob das Elend in Deutschland zugenommen hat, weiß ich nicht, die Interjektions-Zeichen haben gewiß zugenommen. Wo man sonst bloß ! setzte, da steht jetzt !!!

Georg Christoph Lichtenberg (Werk: Sudelbücher)

Bewerten Sie dieses Zitat:

46 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Denis DiderotSchlagworte: Verhütung, Elend, Zufluchtsort

Es wäre besser an der Verhütung des Elends zu arbeiten, als die Zufluchtsorte für die Elenden zu vermehren.

Denis Diderot

Bewerten Sie dieses Zitat:

26 Stimmen: +

Alle Zitate zum Thema Elend durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht