Zitate zum Thema Versäumnis

Die besten Zitate zum Thema

[Literaturzitate - Allgemein]

William Somerset MaughamSchlagworte: Alter, Sünden, Versäumnis

Im Alter bereut man vor allem die Sünden, die man nicht begangen hat.

William Somerset Maugham

Bewerten Sie dieses Zitat:

272 Stimmen: +

[Sprüche - Wissenschaftler]

Albert SchweitzerSchlagworte: Versäumnis, Zukunft, Gegenwart

Keine Zukunft vermag gut zu machen, was du in der Gegenwart versäumst.

Albert Schweitzer

Bewerten Sie dieses Zitat:

234 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Pearl S. BuckSchlagworte: Unglück, Glück, Versäumnis

Viele Menschen versäumen das kleine Glück, während sie auf das große vergebens warten.

Pearl S. Buck

Bewerten Sie dieses Zitat:

199 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Jean GenetSchlagworte: Moral, Besorgnis, Versäumnis, Entrüstung

In der moralischen Entrüstung schwingt auch immer die Besorgnis mit, vielleicht etwas versäumt zu haben.

Jean Genet

Bewerten Sie dieses Zitat:

124 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Krämer, Markt, Versäumnis

Es pflegt nicht leicht ein Krämer einen Markt zu versäumen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

85 Stimmen: ––

Zuletzt gesucht