Zitate zum Thema Worte

Seite 1 von 7 [1] [2] [3] [4] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Mark TwainSchlagworte: Literatur, Worte, Sprache, Formulierung

Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen.

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

112 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Victor HugoSchlagworte: Musik, Ausdruck, Worte

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Victor Hugo

Bewerten Sie dieses Zitat:

415 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Worte, Verwirrung

Zuerst verwirren sich die Worte, dann verwirren sich die Begriffe, und schließlich verwirren sich die Sachen.

Chinesische Weisheit

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Fisch, reden, Worte

Fische fängt man mit Angeln, Leute mit Worten.

Bewerten Sie dieses Zitat:

12 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Geleit, Worte

Worte brechen kein Geleit.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: lebendig, Worte

Besser ein lebendiges Wort als hundert tote.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Taler, Worte

Taler klappen, Worte läppen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Worte, Taten

Worte füllen den Sack nicht.

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Worte

Worte sind keine Taler.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Worte

Worte sind nicht Stüber.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: o

Zurück zur Übersichtseite zum Thema Worte

Seite 1 von 7 [1] [2] [3] [4] · · >|

Zuletzt gesucht