Lieblingszitate von Komparse

Seite 3 von 9 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] [6] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Michel de MontaigneSchlagworte: Alter, Kraft, Liebe, Sex

Selbst jene, denen das Alter die körperlichen Kräfte geraubt hat, zittern, wiehern und spreizen sich vor Liebe.

Michel de Montaigne

Bewerten Sie dieses Zitat:

98 Stimmen: –

[Sprüche - Allgemein]

Virna LisiSchlagworte: Liebe, Belächeln, Zustand

Liebe ist jener seltsame Zustand, den alle belächeln, bevor sie von ihm befallen werden.

Virna Lisi

Bewerten Sie dieses Zitat:

105 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Ende, Liebe, Verlobung, Rätsel

Viele Verlobungen sind ein Rätsel. Deshalb werden sie auch gelöst.

Ralph Boller

Bewerten Sie dieses Zitat:

98 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Hans Christian AndersenSchlagworte: Liebe, Sehnsucht

Die Liebe ist Sehnsucht, und gestillte Sehnsucht vergeht.

Hans Christian Andersen

Bewerten Sie dieses Zitat:

166 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

William Somerset MaughamSchlagworte: Liebe, Sex, Fortpflanzung

Die Liebe ist nur ein schmutziger Trick der Natur, um das Fortbestehen der Menschheit zu garantieren.

William Somerset Maugham

Bewerten Sie dieses Zitat:

217 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Gerhard BranstnerSchlagworte: Liebe, Abenteuer

Die Liebe ist eine Gleichung mit zwei Unbekannten.

Gerhard Branstner

Bewerten Sie dieses Zitat:

130 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Otto FlakeSchlagworte: Gefühle, Liebe, Partnerschaft, Beziehung, Akzeptanz

Liebe ist der Entschluss das Ganze eines Menschen zu bejahen, die Einzelheiten mögen sein, wie sie wollen.

Otto Flake

Bewerten Sie dieses Zitat:

225 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Emma GoldmanSchlagworte: Liebe

Wenn man Liebe nicht bedingungslos geben und nehmen kann, ist es keine Liebe, sondern ein Handel.

Emma Goldman

Bewerten Sie dieses Zitat:

212 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Kurt MartiSchlagworte: Weihnachten, Kommerz

Die Ware Weihnacht ist nicht die wahre Weihnacht.

Kurt Marti

Bewerten Sie dieses Zitat:

255 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Pierre Augustin Caron de BeaumarchaisSchlagworte: Beweis, Recht, Unrecht

Beweisen zu wollen, daß ich recht habe, hieße zugeben, daß ich unrecht haben kann.

Pierre Augustin Caron de Beaumarchais (Werk: Die Hochzeit des Figaro I, 1)

Bewerten Sie dieses Zitat:

139 Stimmen: o

Seite 3 von 9 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] · > · >|

Zuletzt gesucht