Lieblingszitate von Komparse

Seite 4 von 9 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Adolph Freiherr KniggeSchlagworte: Respekt

Achte dich selbst, wenn du willst, dass andere dich achten sollen!

Adolph Freiherr Knigge

Bewerten Sie dieses Zitat:

274 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

HeraklitSchlagworte: Wissen, Verstand

Viel Wissen bedeutet noch nicht Verstand.

Heraklit

Bewerten Sie dieses Zitat:

128 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Curt GoetzSchlagworte: Rechte, Denken, Gedanken

Alle Menschen haben das gleiche Recht zu denken, aber die wenigsten machen Gebrauch davon.

Curt Goetz

Bewerten Sie dieses Zitat:

104 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Jean de la BruyèreSchlagworte: Menschen, Eindruck, Herz

Man darf Menschen nicht wie ein Gemälde oder eine Statue nach dem ersten Eindruck beurteilen, die haben ein Inneres, ein Herz, das ergründet sein will.

Jean de la Bruyère

Bewerten Sie dieses Zitat:

71 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Ralph Waldo EmersonSchlagworte: Verzweiflung, Charakter

Aus den Trümmern unserer Verzweiflung bauen wir unseren Charakter.

Ralph Waldo Emerson

Bewerten Sie dieses Zitat:

60 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Mark TwainSchlagworte: Wahrheit, Kostbarkeit

Die Wahrheit ist das Kostbarste, was wir haben. Gehen wir sparsam damit um!

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

73 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Mark TwainSchlagworte: Literatur, Worte, Sprache, Formulierung

Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen.

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

114 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Helmut QualtingerSchlagworte: Schweigen, Dummkopf, Dummheit, Intelligenz

Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören.

Helmut Qualtinger

Bewerten Sie dieses Zitat:

78 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Mark TwainSchlagworte: Krieg, Frieden

Man vergißt vielleicht, wo man die Friedenspfeife vergraben hat. Aber man vergißt niemals, wo das Beil liegt.

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

152 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Theodor FontaneSchlagworte: Eitelkeit, Anmaßung, Selbstherrlichkeit

Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht.

Theodor Fontane

Bewerten Sie dieses Zitat:

1425 Stimmen: ++

Seite 4 von 9 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] · > · >|

Zuletzt gesucht