Lieblingszitate von Tanja

Seite 1 von 3 [1] [2] [3] · · >|

[Sprüche - Allgemein]

John RuskinSchlagworte: Bestimmung

Zu drei Dingen ist der Mensch geboren: zu Arbeit, Schmerz und Freude.

John Ruskin

Bewerten Sie dieses Zitat:

27 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Gott

Hätte Gott mich anders gewollt, hätte er mich anders gemacht.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

136 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Recht, Herz

Ihr habt das Recht, gesittet Pfui zu sagen. ~ Man
darf das nicht vor keuschen Ohren nennen, ~
Was keusche Herzen nicht entbehren können.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

13 Stimmen: o

[Sprüche - Allgemein]

Gerhard BranstnerSchlagworte: Schmeichelei, Aggression

Schmeichelei ist Aggression auf Knien.

Gerhard Branstner

Bewerten Sie dieses Zitat:

38 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Giovanni GuareschiSchlagworte: Versuchung, Hoffnung

Manch einer, der vor der Versuchung flieht, hofft doch heimlich, dass sie ihn einholt.

Giovanni Guareschi

Bewerten Sie dieses Zitat:

44 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Veränderung, Stillstand

Man weiß nie, was daraus wird, wenn die Dinge verändert werden. Aber weiß man denn, was daraus wird, wenn sie nicht verändert werden?

Elias Canetti

Bewerten Sie dieses Zitat:

32 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Mae WestSchlagworte: Kurve, Entfernung

Eine Kurve ist die lieblichste Entfernung zwischen zwei Punkten.

Mae West

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: +

[Sprüche - Allgemein]

Marie von Ebner-EschenbachSchlagworte: Abhängigkeit, Freiheit, Sklaven

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.

Marie von Ebner-Eschenbach

Bewerten Sie dieses Zitat:

158 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Schlagworte: Lachen, Stärke, Charakter

Wer lächelt, statt zu toben, ist immer der Stärkere.

Bewerten Sie dieses Zitat:

107 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

William Lyon PhelpsSchlagworte: Mensch, Gentleman, Benehmen, Nutzen

Ob ein Mensch ein Gentleman ist, erkennt man an seinem Benehmen denjenigen Menschen gegenüber, von denen er keinen Nutzen hat.

William Lyon Phelps

Bewerten Sie dieses Zitat:

337 Stimmen: ++

Seite 1 von 3 [1] [2] [3] · > · >|

Zuletzt gesucht