Zitate zum Stichwort Einen Namen

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Georges SimenonSchlagworte: Krimi, gut

Alles, was man für einen Krimi braucht, ist ein guter Anfang und ein Telefonbuch, damit die Namen stimmen.

Georges Simenon

Bewerten Sie dieses Zitat:

14 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Jakob BosshartSchlagworte: Sterben, Tod, Leben

Wäre der Tod nicht, es würde keiner das Leben schätzen. Man hätte vielleicht nicht einmal einen Namen dafür.

Jakob Bosshart (Werk: Tagebuch)

Bewerten Sie dieses Zitat:

88 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Christian MorgensternSchlagworte: Gott, Wunder

Das Wunder ist das einzig Reale, es gibt nichts außer ihm. Wenn aber alles Wunder ist, das heißt durch und durch unbegreiflich, so weiß ich nicht, warum man dieser großen einen Unbegreiflichkeit, die alles ist, nicht den Namen Gott sollte geben dürfen.

Christian Morgenstern

Bewerten Sie dieses Zitat:

28 Stimmen: +

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Schlagworte: Tag, Nacht

Die Tage werden unterschieden, aber die Nacht hat einen einzigen Namen.

Elias Canetti

Bewerten Sie dieses Zitat:

23 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

VoltaireSchlagworte: Krankheit, Ärzte

Wenn die Ärzte eine Krankheit nicht heilen können, geben sie ihr wenigstens einen schönen Namen.

Voltaire

Bewerten Sie dieses Zitat:

43 Stimmen: +

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht