Zitate zum Stichwort Laecherlich

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Aphorismen]

François de La RochefoucauldSchlagworte: Selbstlob, lächerlich

Man ist nie so lächerlich durch die Eigenschaften, die man besitzt, wie durch jene, die man zu haben vorgibt.

François de La Rochefoucauld (Werk: Betrachtungen)

Bewerten Sie dieses Zitat:

86 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Unsinn, Unglück, Liebe, Vernunft, Erfahrung

Es ist Unsinn - sagt die Vernunft.
Es ist was es ist - sagt die Liebe.
Es ist Unglück - sagt die Berechnung.
Es ist nichts als Schmerz - sagt die Angst.
Es ist aussichtslos - sagt die Einsicht.
Es ist was es ist - sagt die Liebe.
Es ist lächerlich - sagt der Stolz.
Es ist leichtsinnig - sagt die Vorsicht.
Es ist unmöglich - sagt die Erfahrung.
Es ist was es ist - sagt die Liebe.

Erich Fried

Bewerten Sie dieses Zitat:

302 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Gilbert Keith ChestertonSchlagworte: Männer, Frauen

Ein Mann, der einem Hut hinterherläuft, ist nicht halb so lächerlich wie ein Mann, der einer Frau hinterherläuft.

Gilbert Keith Chesterton

Bewerten Sie dieses Zitat:

60 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Joseph JoubertSchlagworte: Naivität, Vertrauen, Unschuld

Jede Naivität läuft Gefahr, lächerlich zu werden, verdient es aber nicht, denn es liegt in jeder Naivität ein unreflektiertes Vertrauen und ein Zeichen von Unschuld.

Joseph Joubert

Bewerten Sie dieses Zitat:

58 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Thomas BernhardSchlagworte: Tod, Gedanken

Es ist alles lächerlich, wenn man an den Tod denkt.

Thomas Bernhard

Bewerten Sie dieses Zitat:

71 Stimmen: +

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht