Zitate zum Thema Vernunft

Die besten Zitate zum Thema

[Literaturzitate - Allgemein]

Ludwig AnzengruberSchlagworte: Bescheidenheit, Vernunft, Anfang

Bescheidenheit ist der Anfang aller Vernunft.

Ludwig Anzengruber (Werk: Einfälle und Schlagsätze)

Bewerten Sie dieses Zitat:

2015 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Unsinn, Unglück, Liebe, Vernunft, Erfahrung

Es ist Unsinn - sagt die Vernunft.
Es ist was es ist - sagt die Liebe.
Es ist Unglück - sagt die Berechnung.
Es ist nichts als Schmerz - sagt die Angst.
Es ist aussichtslos - sagt die Einsicht.
Es ist was es ist - sagt die Liebe.
Es ist lächerlich - sagt der Stolz.
Es ist leichtsinnig - sagt die Vorsicht.
Es ist unmöglich - sagt die Erfahrung.
Es ist was es ist - sagt die Liebe.

Erich Fried

Bewerten Sie dieses Zitat:

374 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Blaise PascalSchlagworte: Vernunft, verirren

Es gibt zwei gefährliche Abwege: die Vernunft schlechthin abzulegen und außer der Vernunft nichts anzuerkennen.

Blaise Pascal

Bewerten Sie dieses Zitat:

178 Stimmen: o

[Sprüche - Politiker]

Jawaharlal NehruSchlagworte: Vernunft

Die Vernunft spricht leise, deshalb wird sie so oft nicht gehört.

Jawaharlal Nehru

Bewerten Sie dieses Zitat:

153 Stimmen: o

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Nicolas ChamfortSchlagworte: Leidenschaft, Vernunft

Durch die Leidenschaften lebt der Mensch, durch die Vernunft existiert er bloß.

Nicolas Chamfort

Bewerten Sie dieses Zitat:

141 Stimmen: o

Alle Zitate zum Thema Vernunft durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht