Zitate zum Stichwort Ohne Menschen

Die passendsten Zitate

[Sprüche - Künstler & Literaten]

John OsborneSchlagworte: Computer, Fortschritt, Intelligenz, Moral

Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral.

John Osborne

Bewerten Sie dieses Zitat:

101 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Arthur MillerSchlagworte: Böse

Ich glaube, dass alle Menschen, die das Böse in der Welt verurteilen, auch verstehen müssen, dass dieses Böse ohne ihre eigene Mitschuld nicht existieren könnte.

Arthur Miller

Bewerten Sie dieses Zitat:

32 Stimmen: ++

[Sprüche - Wissenschaftler]

Blaise PascalSchlagworte: Ruhe, Langeweile, Leere, Arbeit

Nichts ist so unerträglich für den Menschen, als sich in einer vollkommenen Ruhe zu befinden, ohne Leidenschaft, ohne Geschäfte, ohne Zerstreuung, ohne Beschäftigung. Er wird dann sein Nichts fühlen, seine Preisgegebenheit, seine Unzulänglichkeit, seine Abhängigkeit, seine Ohnmacht, seine Leere. Unaufhörlich wird aus dem Grund seiner Seele der Ennui aufsteigen, die Schwärze, die Traurigkeit, der Kummer, der Verzicht, die Verzweiflung.

Blaise Pascal

Bewerten Sie dieses Zitat:

92 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Henry David ThoreauSchlagworte: Vermögen, Stimmung, Entbehrung, Verlust

Den Reichtum eines Menschen kann man an den Dingen messen, die er entbehren kann, ohne seine gute Laune zu verlieren.

Henry David Thoreau

Bewerten Sie dieses Zitat:

24 Stimmen: +

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Theodor StormSchlagworte: Mensch, Großes

Der Sperling gleicht dem Menschen, an sich ist er ohne Wert, aber er trägt die Möglichkeit zu allem Großen in sich.

Theodor Storm (Werk: Eine Halligfahrt)

Bewerten Sie dieses Zitat:

13 Stimmen: +

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht