Zitate zum Stichwort Schwaeche

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Khalil GibranSchlagworte: Zärtlichkeit, Stärke

Zärtlichkeit und Güte drücken nicht Schwäche und Verzweiflung aus, sondern sie sind Zeichen der Stärke und Entschlossenheit.

Khalil Gibran

Bewerten Sie dieses Zitat:

94 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

René DescartesSchlagworte: Fähigkeit, Täuschung, Macht, Schwäche

Wenn auch die Fähigkeit zu täuschen ein Zeichen von Scharfsinn und Macht zu sein scheint, so beweist doch die Absicht zu täuschen ohne Zweifel Bosheit oder Schwäche.

René Descartes

Bewerten Sie dieses Zitat:

62 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Rosa LuxemburgSchlagworte: Schwäche, Heiterkeit

Mensch sein ist vor allem die Hauptsache. Und das heißt: fest und klar und heiter sein, ja heiter trotz alledem, denn das Heulen ist das Geschäft der Schwäche.

Rosa Luxemburg

Bewerten Sie dieses Zitat:

63 Stimmen: ++

[Sprüche - Kino und TV]

Greta GarboSchlagworte: Geschlecht, Schwäche, Männer, Frauen

Das schwächere Geschlecht ist das stärkere - wegen der Schwäche des stärkeren für das schwächere.

Greta Garbo

Bewerten Sie dieses Zitat:

101 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Dankbarkeit, Schwäche, Menschen

Der Undank ist immer eine Art Schwäche. Ich habe nie gesehen, daß tüchtige Menschen undankbar gewesen wären.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

124 Stimmen: +

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht