Zitate zum Stichwort Wenn Werden

Seite 4 von 5 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Wahrheit, Tradition

Wenn wir zu wählen haben, ob wir der Tradition oder der
Wahrheit untreu werden wollen, werden wir doch der Wahrheit
den Vorzug geben müssen.

Stanisław Lem (Werk: Philosophie des Zufalls)

Bewerten Sie dieses Zitat:

15 Stimmen: o

[Sprüche - Historische Personen]

Francesco PetrarcaSchlagworte: Veränderung

In meinen Augen erschien mir die Zeit als überaus blühend, als Purpurschimmer der Jugend wie Maro sagt; aber bei Flaccus las ich: Wenn einst unverhofft Deinem Stolze der Flaum kommen wird und wenn die Locken, die jetzt Deine Schulter umfliegen, ausfallen werden, sagst Du: "Oh weh" wann immer Du Dich im Spiegel in einen anderen verändern siehst.

Francesco Petrarca (Werk: Epistolae familiares)

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Stephen KingSchlagworte: Marihuana, Legal

Ich glaube Marihuana sollte legalisiert werden. Es sollte eine einheimische Industrie sein. Es wäre wundervoll für den Staat Maine. Wir haben sehr gutes hier wachsendes Gras. Ich bin sicher, es wäre sogar noch besser, wenn man es mit Dünger und in Gewächshäusern anbauen dürfte.

Stephen King

Bewerten Sie dieses Zitat:

38 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Jean-Jacques RousseauSchlagworte: Kinder, Erziehung

Die ersten Tränen der Kinder sind Bitten. Wenn man nicht Acht darauf gibt, so werden sie bald Befehle.

Jean-Jacques Rousseau

Bewerten Sie dieses Zitat:

25 Stimmen: +

[Sprüche - Historische Personen]

Georg Christoph LichtenbergSchlagworte: Veränderungen

Wenn etwas besser werden soll, muss es anders werden.

Georg Christoph Lichtenberg

Bewerten Sie dieses Zitat:

46 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Jostein GaarderSchlagworte: Träume

Wir werden alt und grau. Wir werden eines Tages verschlissen sein und aus der Welt verschwinden. Mit unseren Träumen ist das anders. Sie können in anderen Menschen weiterleben, wenn es uns schon längst, längst nicht mehr gibt.

Jostein Gaarder (Werk: Das Kartengeheimnis)

Bewerten Sie dieses Zitat:

53 Stimmen: +

[Sprüche - Politiker]

Schlagworte: Krieg

Erst wenn die Kriegspropaganda der Sieger Eingang in die Geschichtsbücher und Lehrpläne gefunden hat und von den nachfolgenden Generationen geglaubt wird, kann die Umerziehung als gelungen angesehen werden.

Walter Lippmann

Bewerten Sie dieses Zitat:

31 Stimmen: +

[Sprüche - Prominente]

Walt DisneySchlagworte: Träume, Mut

Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen.

Walt Disney

Bewerten Sie dieses Zitat:

223 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Abraham LincolnSchlagworte: Freunde, Treue

Wir sind keine Feinde, sondern Freunde. Wir dürfen keine Feinde sein. Leidenschaft mag die Bande unserer Zuneigung anspannen, aber zerreißen darf sie sie nicht. Die mystischen Klänge der Erinnerung werden ertönen, wenn - und das ist sicher - die besseren Engel unserer Natur sie wieder berühren.

Abraham Lincoln (Werk: Antrittsrede)

Bewerten Sie dieses Zitat:

122 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Jean de la BruyèreSchlagworte: Geburt, vergessen, Leben, leiden, Sterben

Es gibt für den Menschen nur drei Ereignisse: geboren werden, leben und sterben. Aber er merkt nicht, wenn er geboren wird. Er leidet, wenn er stirbt. - Und er vergisst zu leben.

Jean de la Bruyère

Bewerten Sie dieses Zitat:

23 Stimmen: +

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Seite 4 von 5 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] · · >|

Zuletzt gesucht