Zitate zum Thema Tod

Seite 5 von 18 |< · · [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] · · >|

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Katze, Leben, Tod

Sterbende Katzen leben lange.

Bewerten Sie dieses Zitat:

22 Stimmen: ––

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Kinder, Klugheit, Tod

Kluge Kinder leben nicht lange.

Bewerten Sie dieses Zitat:

24 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Kinder, Tod, Onkel

Wenn's Kind tot ist, hat die Gevatterschaft ein Ende.

Bewerten Sie dieses Zitat:

4 Stimmen: ––

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Kinder, Vorsorge, Brunnen, Tod

Wenn das Kind ertrunken ist, deckt man den Brunnen zu.

Bewerten Sie dieses Zitat:

25 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Kläger, Erben, Tod, Beweis

Nach dem toten Mund muß der Kläger seine Klage wider die Erben beweisen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Koch, Hunger, Tod, Herd

Wenn der Koch verhungert, soll man ihn unter den Herd begraben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

22 Stimmen: ––

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Kopf, Kopflos, Tod, Wunde

Kopf ab ist eine tödliche Wunde.

Bewerten Sie dieses Zitat:

14 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Leben, Verachtung, Tod, Furcht

Wer das Leben verachtet, fürchtet den Tod nicht.

Bewerten Sie dieses Zitat:

20 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Leben, Tod

Wohl gelebt, wohl gestorben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Leben, Tod

Leben ist eine Kunst, Sterben ist auch eine Kunst.

Bewerten Sie dieses Zitat:

15 Stimmen: o

Zurück zur Übersichtseite zum Thema Tod

Seite 5 von 18 |< · · [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] · · >|

Zuletzt gesucht