Zitate zum Thema Tod

Seite 8 von 18 |< · · [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] · · >|

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tod, Arm, Reich

Der Tod macht alles gleich,
er frißt Arm und Reich.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tod, Schulden

Der Tod zahlt alle Schulden.

Bewerten Sie dieses Zitat:

8 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tod, Geld

Nach dem Tod gilt das Geld nicht mehr.

Bewerten Sie dieses Zitat:

12 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tod, Gleichheit

Der Tod ist ein gleicher Richter.

Bewerten Sie dieses Zitat:

10 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tod, Gleichheit

Tod macht uns im Grabe gleich, in der Ewigkeit ungleich.

Bewerten Sie dieses Zitat:

5 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tod

Des einen Tod,
Des andern Brot.

Bewerten Sie dieses Zitat:

6 Stimmen: o

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tod, Gedächtnis

Gedächtnis des Todes sündigt nicht.

Bewerten Sie dieses Zitat:

4 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tod

Niemand kann dem Tod entlaufen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

37 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tod

Dem Tod ist niemand zu stark.

Bewerten Sie dieses Zitat:

12 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Tod, Geburt

Was geboren ist, ist vom Tod geworben.

Bewerten Sie dieses Zitat:

13 Stimmen: +

Zurück zur Übersichtseite zum Thema Tod

Seite 8 von 18 |< · · [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] · · >|

Zuletzt gesucht