Lieblingszitate von Alex

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Niccolò Machiavelli

Jeder sieht, was Du scheinst. Nur wenige fühlen, wie Du bist.

Niccolò Machiavelli

Bewerten Sie dieses Zitat:

226 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Hermann HesseSchlagworte: Liebe

Wer richtig liebt, der findet sich selbst.
Die Meisten aber lieben, um sich zu verlieren.

Hermann Hesse (Werk: Demian)

Bewerten Sie dieses Zitat:

152 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

Mutter TeresaSchlagworte: Liebe

Wenn du die Menschen verurteilst, hast du keine Zeit, sie zu lieben.

Mutter Teresa

Bewerten Sie dieses Zitat:

164 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Aphorismen]

Franz KafkaSchlagworte: Liebe, Umstände, Widrigkeiten

Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.

Franz Kafka

Bewerten Sie dieses Zitat:

143 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Herman BangSchlagworte: Schmerz, Verantwortung, Tag, Schulter

Der Schmerz, der uns zugefügt wird, ist nicht die schwerste Last des Lebens. Viel schwerer legt sich eines Tages auf unsre Schultern der Schmerz, den wir den anderen zugefügt haben.

Herman Bang

Bewerten Sie dieses Zitat:

57 Stimmen: +

[Sprüche - Historische Personen]

Otto von BismarckSchlagworte: Freundschaft, Ruhm

Ein bißchen Freundschaft ist mir mehr wert als die Bewunderung der ganzen Welt.

Otto von Bismarck

Bewerten Sie dieses Zitat:

217 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Ricarda HuchSchlagworte: Liebe, Verschwendung

Liebe ist das einzige, was wächst, indem wir es verschwenden.

Ricarda Huch

Bewerten Sie dieses Zitat:

108 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Max FrischSchlagworte: Liebe, Rechthaberei

Es sind die kleinen Rechthabereien, die eine große Liebe zermürben.

Max Frisch

Bewerten Sie dieses Zitat:

130 Stimmen: ++

[Sprüche - Allgemein]

William Lyon PhelpsSchlagworte: Mensch, Gentleman, Benehmen, Nutzen

Ob ein Mensch ein Gentleman ist, erkennt man an seinem Benehmen denjenigen Menschen gegenüber, von denen er keinen Nutzen hat.

William Lyon Phelps

Bewerten Sie dieses Zitat:

344 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Richard BachSchlagworte: Abschied, Wiedersehen, Freunde

Sei nicht verzweifelt, wenn es um das Abschied nehmen geht. Ein Lebewohl ist notwendig, ehe man sich wieder sehen kann. Und ein Wiedersehen, sei es nach Augenblicken, sei es nach Lebenszeiten, ist denen gewiss, die Freunde sind.

Richard Bach

Bewerten Sie dieses Zitat:

215 Stimmen: +

Seite 1 von 2 [1] [2] · > · >|

Zuletzt gesucht