Zitate zum Stichwort Kerl

[Sprüche - Politiker]

Franklin D. RooseveltSchlagworte: Statistiken, Skepsis, Geld

Ich stehe Statistiken etwas skeptisch gegenüber. Denn laut Statistik haben ein Millionär und ein armer Kerl jeder eine halbe Million.

Franklin D. Roosevelt

Bewerten Sie dieses Zitat:

152 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Gerber

Man schimpft den Gerber nicht, so man ihn schäbigen Kerl nennt.

Bewerten Sie dieses Zitat:

34 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Kerl

Wo ein Kerl fällt, da kann ein Kerl aufstehen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

29 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Kerl, Achtung

Sei selbst ein Kerl, aber achte einen andern Kerl auch für einen Kerl.

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: –

[Sprüche - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Teufel, Menschen, Hass

Ich kann mich nicht bereden lassen, ~ Macht mir
den Teufel nur nicht klein! ~ Ein Kerl, den alle
Menschen hassen, ~ Der muss was sein!

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

68 Stimmen: o

[Sprüche - Allgemein]

Otto Julius BierbaumSchlagworte: Kerl, Rüpel, Mann, Kinder

Das wird kein ganzer Kerl, der nie ein Rüpel war.

Otto Julius Bierbaum

Bewerten Sie dieses Zitat:

53 Stimmen: –

[Sprüche - Allgemein]

Heinrich Alwin MünchmeyerSchlagworte: Reklame, Werbung, Öffentlichkeitsarbeit

Wenn ein junger Mann ein Mädchen kennenlernt und ihr erzählt, was für ein großartiger Kerl er ist, so ist das Reklame.
Wenn er ihr sagt, wie reizend sie aussieht, so ist das Werbung.
Wenn sie sich aber für ihn entscheidet, weil sie von anderen gehört hat, er sei ein feiner Kerl, so sind das Public Relations.

Heinrich Alwin Münchmeyer

Bewerten Sie dieses Zitat:

128 Stimmen: +

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Frank ZappaSchlagworte: Leben, Abenteuer, Mut

Wenn man sich mit einem langweiligen, unglücklichen Leben abfindet, weil man auf seine Mutter, seinen Vater, seinen Priester, irgendeinen Burschen im Fernsehen oder irgendeinen anderen Kerl gehört hat, der einem vorschreibt, wie man leben soll, dann hat man es verdient.

Frank Zappa

Bewerten Sie dieses Zitat:

206 Stimmen: +

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Zuletzt gesucht