Zitate zum Thema Streit

Seite 5 von 6 |< · · [2] [3] [4] [5] [6] · · >|

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Zank, Streit, Ehre

Wo kein Zank ist, da ist auch keine Ehre, sprach der Glöckner und schlug seine Heiligen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Zaun, Streit, Herren

Große Herren brechen leicht eine Ursache vom Zaun.

Bewerten Sie dieses Zitat:

4 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: zwei, Zank, Streit

Wo sich zwei zanken, gewinnt der dritte.

Bewerten Sie dieses Zitat:

492 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Zwietracht, Streit, Teufel

Wer Zwietracht sät, arbeitet für des Teufels Scheuer.

Bewerten Sie dieses Zitat:

13 Stimmen: o

[Sprüche - Allgemein]

Peter SloterdijkSchlagworte: Medien, Krieg, Streit, Konflikte

Die meisten Medienmacher mit ihrer kryptopropagandistischen Grundstimmung glauben, dass Krieg oder Streit die beste Unterhaltung sei. Das gehört zum Amüsierfaschismus, auf dem unsere Gesellschaft aufgebaut ist. Auch bei friedlichen, scheinbar demokratischen Moderatoren ist die Überzeugung verbreitet, dass nur der Kampf, der Konflikt unterhält. In meinen Augen eine der größten Dummheiten, aber charakteristisch für unsere Zeit. Die besten Augenblicke sind doch die, wenn jemand einen Gedanken weitergedacht hat.

Peter Sloterdijk

Bewerten Sie dieses Zitat:

108 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Martin Andersen-NexöSchlagworte: Streit, Widerspruch, Denken, Nachdenken

Widersprich nicht, bevor du nicht
widerdacht hast.

Martin Andersen-Nexö

Bewerten Sie dieses Zitat:

61 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Amerika, Kontinent, Erinnerung, Streit

Amerika, du hast es besser
als unser Kontinent, der alte,
hast keine verfallenen Schlösser
und keine Basalte.
Dich stört nicht im Innern
zu lebendiger Zeit
unnützes Erinnern
und vergeblicher Streit.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Zahme Xenien, Den Vereinigten Staaten)

Bewerten Sie dieses Zitat:

74 Stimmen: o

[Sprüche - Allgemein]

Blaise PascalSchlagworte: Zeit, Schmerzen, Streit, Versöhnung

Die Zeit heilt Schmerzen und Streitigkeiten, weil der Mensch sich ändert. Weder der Beleidiger noch der Beleidigte bleiben, was sie einmal waren.

Blaise Pascal

Bewerten Sie dieses Zitat:

55 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Haare, Streit

Sich in die Haare geraten.

Bewerten Sie dieses Zitat:

22 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Streit

Ins Sichere willst du dich betten! Ich liebe mir
inneren Streit: Denn wenn wir die Zweifel nicht
hätten, - Wo wäre denn frohe Gewissheit?

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

17 Stimmen: +

Zurück zur Übersichtseite zum Thema Streit

Seite 5 von 6 |< · · [2] [3] [4] [5] [6] · · >|

Zuletzt gesucht