Zitate von Francis Bacon

Seite 1 von 4 [1] [2] [3] [4] · · >|

[Sprüche - Wissenschaftler]

Schlagworte: Hoffnung

Hoffnung ist ein gutes Frühstück, aber ein schlechtes Abendbrot.

Francis Bacon

Bewerten Sie dieses Zitat:

141 Stimmen: –

[Sprüche - Wissenschaftler]

Schlagworte: Frauen, Männer, Partnerschaft, Alter

Frauen sind die Geliebten der Männer in der Jugend, die Gefährtinnen auf der Höhe des Lebens, die Pflegerinnen im Alter.

Francis Bacon

Bewerten Sie dieses Zitat:

147 Stimmen: o

[Sprüche - Wissenschaftler]

Schlagworte: Bücher, Schiffe, Zeit

Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen.

Francis Bacon

Bewerten Sie dieses Zitat:

125 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Bücher, verschlingen, verdauen

Manche Bücher darf man nur kosten, andre muß man verschlingen und nur wenige kauen und verdauen.

Francis Bacon (Werk: Essays, Von Studien)

Bewerten Sie dieses Zitat:

112 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Frauen, Kinder, Schicksal, Geisel

Wer Weib und Kinder besitzt, hat dem Schicksal Geiseln gegeben.

Francis Bacon (Werk: Essays 8)

Bewerten Sie dieses Zitat:

100 Stimmen: ––

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Fragen, Klugheit, Weisheit

Klug fragen können ist die halbe Weisheit.

Francis Bacon

Bewerten Sie dieses Zitat:

137 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Gefahr, Weg, Schlaf, Voraussicht

Auch ist des besser, Gefahren auf halbem Wege entgegenzugehen, wenn sie nicht näherkommen, als zu lange auf ihr Herankommen zu warten; denn wenn jemand zu lange wacht, kann man darauf wetten, daß er einschläft.

Francis Bacon (Werk: Essays 21)

Bewerten Sie dieses Zitat:

112 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Gewohnheit, Lenker, Leben, Weise

Gewohnheit heißt die große Lenkerin des Lebens. Daher sollen wir uns auf alle Weise erstreben, gute Gewohnheiten einzuimpfen.

Francis Bacon

Bewerten Sie dieses Zitat:

91 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Grobheit, Strenge, Furcht, Hass

Zur Grobheit ist zu bemerken, daß sie die überflüssige Erzeugerin von Mißvergnügen ist; denn Strenge gebiert Frucht, Grobheit aber gebiert Haß.

Francis Bacon

Bewerten Sie dieses Zitat:

93 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Jugend, Geschäft, Rücksicht, Pferd

Junge Leute übernehmen in der Leitung und Durchführung von Geschäften mehr, als sie zu bewältigen vermögen, fliegen auf das Ziel zu, ohne Mittel und Maße zu bedenken, folgen einigen wenigen Grundsätzen, auf die sie zufällig gestoßen sind, führen Neuerungen ein ohne Rücksicht auf etwaige Nachteile, wenden sofort die schärfsten Mittel an und sind, was ihre Irrtümer verdoppelt, nicht dazu zu bringen, sie einzugestehen oder rückgängig zu machen, gleich einem ungezogenen Pferd, das weder stehen noch wenden will.

Francis Bacon (Werk: Essays 42)

Bewerten Sie dieses Zitat:

113 Stimmen: –

Zurück zur Übersichtseite des Autors

Seite 1 von 4 [1] [2] [3] [4] · · >|

Zuletzt gesucht