Lieblingszitate von Maria

Seite 1 von 3 [1] [2] [3] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Arthur SchopenhauerSchlagworte: Neid, Anerkennung

In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.

Arthur Schopenhauer

Bewerten Sie dieses Zitat:

155 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Wilhelm BuschSchlagworte: Neid, Anerkennung, Aufrichtigkeit

Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.

Wilhelm Busch

Bewerten Sie dieses Zitat:

344 Stimmen: ++

[Sprüche - Prominente]

Robert LembkeSchlagworte: Mitleid, Neid

Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.

Robert Lembke

Bewerten Sie dieses Zitat:

515 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Neid, Haß, Gott

Laß Neider neiden und Hasser hassen:
Was Gott mir gönnt, muß man mir lassen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

176 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Aldous HuxleySchlagworte: Krankheit, Fortschritt, Forschung, Medizin

Die Erforschung der Krankheiten hat so große Fortschritte gemacht, dass es immer schwerer wird, einen Menschen zu finden, der völlig gesund ist.

Aldous Huxley

Bewerten Sie dieses Zitat:

106 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Mark TwainSchlagworte: Lebensweisheiten, Optimismus, Genießen, Freude

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.

Mark Twain

Bewerten Sie dieses Zitat:

885 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Dante AlighieriSchlagworte: Zielstrebigkeit

Geh deinen Weg und lass die Leute reden!

Dante Alighieri

Bewerten Sie dieses Zitat:

240 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

KonfuziusSchlagworte: Mensch, Intelligenz, lernen

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch nachdenken, das ist der edelste, zweitens durch nachahmen, das ist der leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste.

Konfuzius

Bewerten Sie dieses Zitat:

1058 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

George Bernard ShawSchlagworte: Fehler, Taten, Trauer

Eines der traurigsten Dinge im Leben ist, dass ein Mensch viele gute Taten tun muss, um zu beweisen, dass er tüchtig ist, aber nur einen Fehler zu begehen braucht, um zu beweisen, dass er nichts taugt.

George Bernard Shaw

Bewerten Sie dieses Zitat:

551 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Lucius Annaeus SenecaSchlagworte: Mut, Schwierigkeiten

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer.

Lucius Annaeus Seneca (Werk: Moralische Briefe an Lucilius (Epistulae morales ad Lucilium), XVII/XVIII, CIV, 26)

Bewerten Sie dieses Zitat:

607 Stimmen: ++

Seite 1 von 3 [1] [2] [3] · > · >|

Zuletzt gesucht