Zitate zum Stichwort Dieb

Seite 5 von 7 |< · · [2] [3] [4] [5] [6] [7] · · >|

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Lienhard

Er ist sein so mild wie St. Lienhard seines Eisens: er gibt es niemand, es stehl' es ihm denn ein Dieb.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Lüge, Dieb

Zeig mir den Lügner, ich zeig dir den Dieb.

Bewerten Sie dieses Zitat:

14 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Lüge, Dieb

Der Lügner und der Dieb wohnen unter einem Dache.

Bewerten Sie dieses Zitat:

83 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Mönch, Zugehörigkeit

Mönch ins Kloster, Fisch ins Wasser, Dieb an'n Galgen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Müller, Dieb

Nichts kühner als des Müllers Hemd, das jeden Morgen einen Dieb beim Kragen nimmt.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: naschen, stehlen, Versuchung

Aus einem Nascher wird leicht ein Dieb.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Pole, Vorurteile

Der Pole ist ein Dieb, der Preuß ein Verräter, der Böhme ein Ketzer und der Schwab ein Schwätzer.

Bewerten Sie dieses Zitat:

4 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Reichtum, Dieb

Rechten Reichtum stiehlt kein Dieb.

Bewerten Sie dieses Zitat:

2 Stimmen: –

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Schelm, Dieb

Schelm und Dieb der letzte!

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Schelm, Dieb

Er kommt vom Schelmen auf den Dieb.

Bewerten Sie dieses Zitat:

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Seite 5 von 7 |< · · [2] [3] [4] [5] [6] [7] · · >|

Zuletzt gesucht