Zitate zum Stichwort Vernunft

Zu der Suchanfrage passende Themen

Die passendsten Zitate

[Literaturzitate - Allgemein]

Ludwig AnzengruberSchlagworte: Bescheidenheit, Vernunft, Anfang

Bescheidenheit ist der Anfang aller Vernunft.

Ludwig Anzengruber (Werk: Einfälle und Schlagsätze)

Bewerten Sie dieses Zitat:

1786 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Blaise PascalSchlagworte: Vernunft, verirren

Es gibt zwei gefährliche Abwege: die Vernunft schlechthin abzulegen und außer der Vernunft nichts anzuerkennen.

Blaise Pascal

Bewerten Sie dieses Zitat:

106 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Douglas AdamsSchlagworte: Vernunft

Es ist sinnlos sich verrückt zu machen, indem man versucht, sich davor zu bewahren, verrückt zu werden. Da könnte man genausogut einfach klein beigeben und sich die Vernunft für später aufheben.

Douglas Adams (Werk: Das Leben, das universum und der ganze Rest)

Bewerten Sie dieses Zitat:

58 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Blaise PascalSchlagworte: Herz, Grund

Das Herz hat für so manches seine guten Gründe, die die Vernunft gar nicht kennt.

Blaise Pascal

Bewerten Sie dieses Zitat:

120 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Beredsamkeit, die nicht mit der Logik übereinstimmt,
Wahrhaftigkeit, die nicht mit der Vernunft übereinstimmt,
Mut, der nicht mit der Gerechtigkeit übereinstimmt,
Gesetzlichkeit, die nicht mit der sinngemäßen Anwendung übereinstimmt,
sind wie ein irrender Wanderer auf schnellem Rosse
oder wie ein Wahnsinniger, der ein scharfes Schwert schwingt.

Lü Buwei (Werk: Frühling und Herbst des Lü Bu We,)

Bewerten Sie dieses Zitat:

40 Stimmen: ++

Alle gefundenen Zitate durchblättern. (Es werden je 10 Zitate pro Seite angezeigt.)

Weitere Zitate

Zuletzt gesucht