Zitate zum Thema Widerspruch

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Gleiche, Ruhe, Widerspruch, Weisheiten

Das Gleiche läßt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht.

Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten Sie dieses Zitat:

262 Stimmen: –

[Sprüche - Wissenschaftler]

Galileo GalileiSchlagworte: Wahrheiten, Widerspruch

Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen.

Galileo Galilei

Bewerten Sie dieses Zitat:

285 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

Martin Andersen-NexöSchlagworte: Streit, Widerspruch, Denken, Nachdenken

Widersprich nicht, bevor du nicht
widerdacht hast.

Martin Andersen-Nexö

Bewerten Sie dieses Zitat:

262 Stimmen: –

[Sprüche - Kino und TV]

Groucho MarxSchlagworte: Intelligenz, Militär, Widerspruch

Militärische Intelligenz ist ein Widerspruch in sich.

Groucho Marx

Bewerten Sie dieses Zitat:

320 Stimmen: –

[Sprüche - Kino und TV]

Humphrey BogartSchlagworte: Männer, Frauen, Widerspruch

Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut.

Humphrey Bogart

Bewerten Sie dieses Zitat:

497 Stimmen: o

[Sprüche - Allgemein]

Ricarda HuchSchlagworte: Leben, Widerspruch, subjektiv

Das Leben ist voll von Widersprüchen, und von jeder Wahrheit ist auch das Gegenteil wahr.

Ricarda Huch

Bewerten Sie dieses Zitat:

221 Stimmen: –

[Literaturzitate - Allgemein]

VoltaireSchlagworte: Welt, Widerspruch, Irrsinn, Vernunft

In einer irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon ein Widerspruch in sich.

Voltaire

Bewerten Sie dieses Zitat:

246 Stimmen: –

[Literaturzitate - Aphorismen]

Theodor W. AdornoSchlagworte: Wesen, Widerspruch

Nur am Widerspruch zwischen dem, was etwas zu sein beansprucht, und dem, was es wirklich ist, läßt sich das Wesen einer Sache erkennen.

Theodor W. Adorno (Werk: Negative Dialektik)

Bewerten Sie dieses Zitat:

252 Stimmen: –

Zurück zur Übersichtseite zum Thema Widerspruch

Zuletzt gesucht