Zitate von Aristoteles

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Freude, Arbeit, Qualität

Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten.

Aristoteles

Bewerten Sie dieses Zitat:

61 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Erde, Liebe, Gesetze, Friede

Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.

Aristoteles

Bewerten Sie dieses Zitat:

103 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Freundschaft

Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.

Aristoteles

Bewerten Sie dieses Zitat:

124 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Wut, Gefühle, Menschen

Jeder kann wütend werden, das ist einfach. Aber wütend auf den Richtigen zu sein, im richtigen Maß, zur richtigen Zeit, zum richtigen Zweck und auf die richtige Art, das ist schwer.

Aristoteles

Bewerten Sie dieses Zitat:

305 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Menschen, Genies, Verrücktheit

Es gibt kein großes Genie ohne einen Schuß Verrücktheit.

Aristoteles

Bewerten Sie dieses Zitat:

116 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Lebensweisheiten, Mathematik, Teile

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

Aristoteles

Bewerten Sie dieses Zitat:

942 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Recht, Zweifel

Wer Recht erkennen will, muss zuvor in richtiger Weise gezweifelt haben.

Aristoteles

Bewerten Sie dieses Zitat:

78 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Frau, Staat, Regierung, Politik

Was ist denn aber für ein Unterschied, ob die Weiber gradezu den Staat regieren, oder ob die, welche ihn regieren, sich von den Weibern beherrschen lassen.

Aristoteles

Bewerten Sie dieses Zitat:

93 Stimmen: ++

[Sprüche - Historische Personen]

Schlagworte: Bitten

Der großgesinnte Mensch wird überhaupt nicht oder ungern einen andern um etwas bitten, dagegen gern selber Hilfe leisten.

Aristoteles (Werk: Nikomachische Ethik III, 7)

Bewerten Sie dieses Zitat:

71 Stimmen: +

[Sprüche - Historische Personen]

Schlagworte: Freund, Seele, Körper, Freundschaft

Was ist ein Freund? Eine einzige Seele, die in zwei Körpern wohnt.

Aristoteles

Bewerten Sie dieses Zitat:

96 Stimmen: ++

Zurück zur Übersichtseite des Autors

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Psychologie der Massen
Gustave Le Bon
Psychologie der Massen
EUR 4,95
Wege zu sich selbst
Marc Aurel
Wege zu sich selbst
EUR 4,95