Lieblingszitate von Rudolf Herder

Seite 1 von 4 [1] [2] [3] [4] · · >|

[Literaturzitate - Allgemein]

José Ortega y GassetSchlagworte: Lehren, lernen, Lehrer

Immer, wenn du lehrst, lehre gleichzeitig, an dem zu zweifeln, was du lehrst.

José Ortega y Gasset

Bewerten Sie dieses Zitat:

43 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Karl JaspersSchlagworte: Schicksal, Gesellschaft, Lehrer, Achtung

Das Schicksal einer Gesellschaft wird dadurch bestimmt, wie sie ihre Lehrer achtet.

Karl Jaspers

Bewerten Sie dieses Zitat:

52 Stimmen: +

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Schüler, Fleiß, Lehrer

Fleißiger Schüler macht fleißigen Lehrer.

Bewerten Sie dieses Zitat:

12 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

SokratesSchlagworte: Jugend, Manieren, Autorität, Eltern

Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

Sokrates

Bewerten Sie dieses Zitat:

513 Stimmen: ++

[Sprüche - Wissenschaftler]

Ralph Waldo EmersonSchlagworte: Freundschaft, Lächeln, Inspiration, Gesellschaft

Das Einmalige an einer Freundschaft ist weder die Hand, die sich einem entgegenstreckt, noch das freundliche Lächeln oder die angenehme Gesellschaft. Das Einmalige an ihr ist die geistige Inspiration, die man erhält, wenn man merkt, daß jemand an einen glaubt.

Ralph Waldo Emerson

Bewerten Sie dieses Zitat:

163 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Ralph Waldo EmersonSchlagworte: Freund, Denken, Freundschaft, Offenheit

Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.

Ralph Waldo Emerson

Bewerten Sie dieses Zitat:

291 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Ralph Waldo EmersonSchlagworte: Freundschaft, Freunde

Der beste Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.

Ralph Waldo Emerson

Bewerten Sie dieses Zitat:

228 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Ralph Waldo EmersonSchlagworte: Kämpfen, Ruhm, Wiederauferstehung

Unser größter Ruhm ist nicht, niemals zu fallen, sondern jedes mal wieder aufzustehen.

Ralph Waldo Emerson

Bewerten Sie dieses Zitat:

83 Stimmen: ++

[Literaturzitate - Allgemein]

Ralph Waldo EmersonSchlagworte: Individuum, Gott

Versuche niemals, jemanden so zu machen, wie du selbst bist.
Du weißt - und Gott weiß es auch - dass einer von deiner Sorte genug ist.

Ralph Waldo Emerson

Bewerten Sie dieses Zitat:

106 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

William Somerset MaughamSchlagworte: Leute, Menschen, Sprache

Wenn alle Leute nur dann redeten, wenn sie etwas zu sagen haben, würden die Menschen sehr bald den Gebrauch der Sprache verlieren.

William Somerset Maugham

Bewerten Sie dieses Zitat:

47 Stimmen: ++

Seite 1 von 4 [1] [2] [3] [4] · > · >|

Zuletzt gesucht