Zitate zum Stichwort Geschenk Geschenk

[Sprüche - Kino und TV]

Jean-Paul BelmondoSchlagworte: Frauen, Geschenke, Kleidung, Mode

Die Frau ist das einzige Geschenk, das sich selbst verpackt.

Jean-Paul Belmondo

Bewerten Sie dieses Zitat:

88 Stimmen: ++

[Sprichwörter - altväterliche]

Schlagworte: Geschenke, Korruption

Geschenk macht leibeigen.

Bewerten Sie dieses Zitat:

[Literaturzitate - Allgemein]

Schlagworte: Afrika, Land, Unabhängigkeit, Kind

Für manches unterentwickelte Land ist das Geschenk der völligen Unabhängigkeit so sinnvoll wie ein Rasiermesser in der Hand eines Kindes.

Max Aitken, 1. Baron Beaverbrook

Bewerten Sie dieses Zitat:

63 Stimmen: +

[Literaturzitate - Allgemein]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Abschied, Freund, Geschenk, Mantel, Zeit

Wie tröstlich ist es, einem Freunde, der auf eine kurze Zeit verreisen will,
ein klein Geschenk zu geben, sei es nur ein neuer Mantel oder eine Waffe!

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Torquato Tasso V, 4)

Bewerten Sie dieses Zitat:

23 Stimmen: o

[Literaturzitate - Allgemein]

Denis DiderotSchlagworte: Vernunft, Glaube, Himmel, Geschenk

Wenn die Vernunft ein Geschenk des Himmels ist und wenn man vom Glauben das gleiche sagen kann, so hat uns der Himmel zwei unvereinbare, einander widersprechende Geschenke gemacht.

Denis Diderot

Bewerten Sie dieses Zitat:

35 Stimmen: o

[Sprüche - Allgemein]

Benjamin DisraeliSchlagworte: Freundschaft, Geschenk, Gabe, Götter

Freundschaft ist ein Geschenk der Götter und die kostbarste Gabe für den Menschen.

Benjamin Disraeli

Bewerten Sie dieses Zitat:

203 Stimmen: ++

[Sprüche - Künstler & Literaten]

Martin KesselSchlagworte: Liebe, Geschenk, geben

Wer liebt, hat ein großes Geschenk zu verwalten.

Martin Kessel

Bewerten Sie dieses Zitat:

54 Stimmen: +

[Literaturzitate - in Versform]

Johann Wolfgang von GoetheSchlagworte: Glück

Dem Glücklichen kann es an nichts gebrechen,
der dies Geschenk mit stiller Seele nimmt:
Aus Morgenduft gewebt und Sonnenklarheit,
der Dichtung Schleier aus der Hand der Wahrheit.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Zuneigung)

Bewerten Sie dieses Zitat:

22 Stimmen: o

[Sprüche - Politiker]

Schlagworte: Krieg, Opfer, Sodaten, Frieden, kämpfen

Niemand weiß auch besser als ein Soldat, dass der Frieden kein kostenloses Geschenk ist, sonder dass man bereit sein muss, etwas für ihn einzusetzen. Das ist es, was der Soldat tut, nicht allein und primär für sich selber, sondern für die Gesellschaft und das Land im Ganzen.

Richard von Weizsäcker

Bewerten Sie dieses Zitat:

2032 Stimmen: ++

Zurück zur Übersicht der Suchergebnisse

Zuletzt gesucht